Schuld war nur der Bossa Nova

Snare nicht immer auf 2 und 4

Bisher haben wir Rhythmen kennengelernt, wo die Snare Drum immer auf 2 und 4 geschlagen wurde, dem so genannten Back Beat. Es gibt aber eine Menge an Musikstilen oder auch nur Rhythmen, wo die Snare Drum nicht immer auf der 2 und 4 liegt, wie z.B. in lateinamerikanischen Stilen wie dem Bossa Nova, Samba etc. oder auch im Funk, sowie im Hip Pop und dergleichen, auch manchmal nur als Fill (dazu später).

Wir schauen uns das Ganze mal anhand eines Bossa Nova Rhythmus an, Step by Step: Hier wird die HiHat mit der Führungs-, Rhythmushand (bei Rechtshändern klar Rechts) gespielt.

 

Das typische Bass-Drum Pattern für Latino-Stile (Samba, Bossa Nova etc.). Bass Drum auf „1“, „+3“, „+1“

 

Die in diesem Fall 2-3 Bossa Clave besteht aus zwei Rhythmen, die hier erst einmal einzeln geübt werden und danach hintereinander weg. Takt1, Takt 2.

 

Hier ist der komplette 2 taktige Bossa Nova abgebildet

 

Spielen wir das HiHat-Pattern auf dem Ride Cymbal, wird dabei die Zählzeit „2“ und „4“ mit der HiHat- getreten.

Hier das Ride-Foot-Pattern:

 

Der komplette Bossa Nova 2-3 Clave:

 

Hier der Bossa Nova aus dem letzten Notenbeispiel, im Tempo 100 bpm.