... wie alles anfing ...

... mit 14 irgendwann Mitte der Achziger hab ich mit dem Trommeln angefangen, mit zwei anderen Kumpels schlauchte ich mir mein erstes Set zusammen und wir gründeten eine Band "The Scruffies", nach längerer Zeit zersplitterte die Band und alle gingen ihre eigenen Wege. 
Kurze Zeit darauf kaufte ich mir mein eigenes, nagelneues Schlagzeug von meinem ersten Geld, was ich hart verdient habe. Es folgten viele Proben, Sessions, Auftritte, Studioarbeit mit verschiedenen Bands. Bis dahin habe ich mir weitgehendst das Schlagzeug spielen autodidaktisch angeeignet. Ab und zu bisschen Unterricht. Von 1999 - 2003 besuchte ich die Schlagzeugschule LearningDrums! Schlagzeugschulsystem (c) in Dortmund und Köln, studierte dort bei Frank Mellies und beim "Chef vom Dienst": Christian Gerke.


... die Technik ...
... studierte vier Jahre (1999 - 2003) bei Christian Gerke. Da gab's dann zum Frühstück Up- & Downstrokes, Moeller Technik, Taps, Ghostnotes (ja ist richtig, Geister am frühen Morgen), zum Mittag dann Singles, Doubles, Paradiddles usw. und zum Kaffe und Kuchen wurden diese Sachen alle amtlich in Grooves und Fills verpackt. Naja viel Chinesisch, aber die Schlagzeuger verstehen mich.


... Stationen ...
... na, die ganzen Bands aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, hier nur einige: Mutilation, RIP, Inside Circle, Casino, Blue Men Topp.
Zwischendurch habe ich an vielen Projekten mitgewirkt, auch Theaterprojekten und als Drummer auf Bühnen und Studios ausgeholfen.


... Unterricht ...
...1999 - 2002 habe ich selbst unterrichtet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Jugendämtern.
> Kids kommt von der Strasse und geht in die Proberäume!!!<
Ich habe mich viel in den Jahren stark für Kinder und Jugendliche eingesetzt und versucht sie mit Instrumenten von der Strasse zu locken...


... das Songwriting ...
Jau, hier ist der Zahn der Zeit nicht spurlos an mir vorbeigegangen; neben intensiver Auseinandersetzung mit elektronischer Technik begann ich auch an meinen Kenntnissen im Songwriting weiter zu basteln. Heraus kamen einige wunderschöne Songs, die ich in der Zeit 2004 - 2006 geschrieben habe. Über die Konditionen der Lizenzen lässt sich verhandeln. Alle Songs sind ausschliesslich von mir produziert und somit liegt die ganze Sache mit der Urhebergeschichte bei mir. Auf jeden Fall könnt ihr euch die Songs für nicht kommerzielle Zwecke bei soundclick.de downloaden.
Soweit erstmal genug zu mir selbst.

frankbuelow solo

 

 

... die Technik und Theorie vertiefen möchten. Jede Altersklasse willkommen.

Privatunterricht für Schlagzeug in Kamen und Dortmund-Lanstrop für Schüler aus Unna, Lünen, Dortmund, Hamm etc. Das Unterrichtsangebot wendet sich an interessierte Schlagzeuger und Nicht-Schlagzueger, ob Anfänger oder Fortgeschritten, ob jung oder alt, alle sind willkommen.

Der Unterricht am Schlagzeug findet in der Schule in Dortmund Lanstrop statt und der Technik-Unterricht, wie Rudiments, Moeller-Technik, Fingercontrol etc. findet wahlweise in meinen Privatgemäuer oder in Dortmund-Lanstrop statt.

Das Ziel meines Schlagzeugunterrichts ist es, das Erlernen des Instruments mit Spaß, Spielfreude und ohne Druck zu vermitteln. Dabei ist mir eine abwechslungsreiche und individuelle Unterrichtsgestaltung ohne starre Vorgehensweise sehr wichtig.
Der angehende Schlagzeuger wird durch kontinuierliche Förderung in der Lage sein, das eigene Spiel in einer ausgewogenen Balance zwischen artistisches-solistisches und band- bzw. gruppendienliches Musizieren zu meistern.

Den Anfänger führt der Unterricht Schritt für Schritt in folgende Bereiche ein: Stockhaltung, Spieltechnik, Koordination, Rhythmik, Notenlesen und Interpretation, verschiedene Rhythmen und Stile, Spielen mit Playalongs, Feeling & Timing, Kreativität uvm.

Für den Fortgeschrittenen biete ich speziell Technikunterricht an, das erlernen der Rudiments, Moeller-Technik, Fingercontrol etc. Techniken die unverzichtbar für den modernen Drummer sind.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Schlagzueglehrer u.a. für die Stadt Bergkamen, städtische Schulen, weiß ich auf die Schwierigkeiten, die sich gerade bei Anfänger ergeben, einzugehen und zielorientiert zu motivieren.

Anrufen oder schreibt mir eine Email und vereinbart eine kostenlose Schnupperstunde!